Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Da Renato
Forchstrasse 40
8008 Zürich
Tel. 079 710 23 08

Essen: Italienisch
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 6
Kellner: 2
Ambiente: 3

Renato Bovo als Unikum zu titulieren, wäre schon fast ein Kompliment. Nichts
gegen seine Kochkünste - der Brasato, der Poulet-Salat oder der
Schokoladekuchen sind sagenhaft, wenn preislich auch etwas überrissen. Doch
von der goldenen Regel "Der Gast ist König" oder sonstigen Umgangsformen
hält Renato genau NIENTE. So jagte er einmal eine Frau aus seinem
10-Stühle-Lokal, weil sie sich - aus Versehen, sie entschuldigte sich
tausendmal - eine Zigarette angezündet hatte. Auch von Vegetariern hält
Renato absolut nichts: Vegetarier würden langsam arbeiten, langsam reden,
hätten kein Pfupf im Arsch und seien zudem immer "kotzebleich". Einmal kam
das NZZ-Ticket vorbei, da scheint er sich grausam angestrengt zu haben. Dort
wurde er als "sympathisch" beschrieben. Ob das wohl ironisch gemeint war? Hoffentlich sieht Renato nie diesen Text - die
Focaccia con Salame piccante möchte ich nicht missen.
Nächstgelegene Restaurants: Bohemia (300m) | Mandala (500m) | blindekuh (700m) | D-Vino (700m) | Restaurant Rosengarten (0.8km)

4 Kommentare


Lukas
Renato, ist ganz ok. Er mag einfach keine komplizierten Leute. Essen ist nach wie vor sehr gut. Und ein bisschen Erlebnisgastronomie ist auch dabei (komplizierte Leute) ;)
2009-06-29

Jenny
Renato ist ein bisschen arrabiato, manchmal. Das sind die meisten Menschen, nur meist hinter vorgehaltener Hand. Oder passiv aggressiv. Gute Umgangsformen sind in Zürich eben so rar wie gute Restaurants. Deshalb lobe ich mir den Mann mit dem sicheren Kochlöffel. Viva!
2009-06-10

Wursti
Wahre Worte, lieber Stöff! P.S. Kennen wir dich?
2006-11-23

Stöff
Obiges übles Verhalten des ruppigen Wirts kann ich nur bestätigen. Zu seinen Kochkünsten kann ich nichts sagen, denn ich habs ebenfalls nicht geschafft, etwas bestellen zu dürfen, weil ich bereits vorher aus dem Lokal geschmissen wurde. Auf meine durchaus legitime Frage, was denn in den Sandwichs so drin sei - oder hätte ich die obere Brötchenhälfte jeweils ablupfen sollen? - wurde ich bereits stinkfrech gefragt: "Gäll, bisch sicher Vegetarier?! So gsesch au us!" Mir verging daraufhin der Appetit nach seinen Sandwichs und ich machte meine Bestellung rückgängig, worauf ich mit den Worten "Hau ab, du Arschloch!" aus dem Lokal gewiesen wurde. So viel zur "Kundenfreundlichkeit" des R. B. Wer sich gerne beleidigen lassen will von einem ach so originellen Wirt mit soo viel Menschenkenntnissen, darf gerne hingehen. PS: Bin übrigens nicht Vegetarier.
2006-11-21


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music