Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Fond
Götaplatsen
41256 Göteborg
Schweden
Tel.: +46 31 812 580

Essen: Frische Marktküche
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 6
Kellner: 6
Ambiente: 5

Smörebred, Smörebred, rempempempem! Schwedische Küche stellt nicht nur die Muppets zufrieden, sondern auch kritischere Gaumen. So gibt es beispielsweise alleine in Göteborg vier Restaurants mit einem Michelin-Stern, und nicht weniger als sieben Göteborger Küchenchefs haben dank ihrer kreativen Küche seit 1995 den Titel «Küchenchef des Jahres» gewonnen.

Um den Titel-Gewinn der Fussballer von IFK Göteborg, die sich mit einem 2:0-Heimsieg gegen Trelleborg zum 18. Mal die Meisterschaft sicherten, zu feiern, gönnen wir uns einen Besuch im Fond, einem der besten Häuser in der Stadt.
Hier ist seit kurzem Stefan Karlsson, der zuvor im 28+ seine Gäste verwöhnte, der Chef hinter dem Herd. Karlsson ist für seine einfache, aber eben doch geniale Marktküche bekannt, mit vielen wieder erkennbaren Geschmäckern und regionalen Produkten.

Der marinierte, mit der Angel gefangene Heilbutt zusammen mit der in Zitrone gekochten Languste und Königskrabbe auf leichtem Tomaten-Gele mit Fenchel Crème und extra reifem Svecia-Käse sind ein Gedicht. Dass mir neben diesen authentischen Geschmacksnoten der zur Vorspeise gereichte Villa Maria Sauvignon Blanc aus Neuseeland fast etwas zu künstlich erscheint, ist lediglich Jammern auf sehr hohem Niveau.
Zum Hauptgang gibt es dann Hirschfilet mit Steinpilzen auf einem Bett von Rosenkohl, Orangencreme und in Essig eingelegtem Kürbis. Das Ganze wurde mit einem feinen Wildsud beträufelt und als Beilage tischte Karlsson frittierte Kartoffeln und ein gekochtes, aber noch knackiges Wurzelgemüse-Bouquet aus Karotten, Sellerie und Lauch auf. Genial!

Schade, dass der herrlich angerichtete Dessert einen Makel hat. Das im Ofen überbackene Schokoladenmousse hat all seine Luftigkeit verloren und pampt in seinem Schälchen vor sich hin. Das kann auch die kalte, in schwedischen Preisbeeren geköchelte Birne und ein Sorbet aus der gleichen Früchte-Kombination nicht wettmachen. Aber wie schon beim Wein: Auf hohem Niveau lässt sich am besten jammern!
Chörbli 12/2007
www.fondrestaurang.com


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music