Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Los Caracoles
Casa Bofarull
Escudellers 14
08002 Barcelona
Tel. +34 933 012 041

Essen: Schnecken und Leckers
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 5
Kellner: 4
Ambiente: 6

Abschlussreisen und dergleichen stehen normalerweise für Würstchen mit Pommes Frites oder Kebap bzw. Pabek, ihr wisst schon; auf keinen Fall aber für kulinarische Höhenflüge. Bei uns war alles anders.

Was genau ich gegessen hatte, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, aber lecker wars. - Nein, es waren keine Schnecken! - Einlass in das Restaurant in der Seitengasse einer Seitengasse mit 1000 Treppen und 60 Speisesälen gibt es nur durch die Küche, und die ist noch von früher, sondern von viel früher, da lodern die Flammen mit der nächtlichen Hitze Barcelonas um die Wette. Von der Neuzeit hat man zwar gehört, die ist hier aber nicht so wichtig, deshalb bleibt die Internetseite, die bereits auf der Visitenkarte gedruckt steht, vorläufig einfach «en construcción». Kellner haben viel Geduld, auch mit jenen, die das mit dem Wodka und dem Rum bereits vorgezogen haben. (Martin ass all das leckere Essen neben dem Teller. Selbst das ging.)

Das Essen war meinen ron añejos recht. Auch bis in die frühen Morgenstunden. Wohl bekommens.
Stine 07/2007
www.loscaracoles.es
Nächstgelegene Restaurants: Passadis del Pep (0.8km) | Barceloneta (1.1km) | Torre d'Alta Mar (1.3km) | El Hostal de Rita (2km)

5 Kommentare


tichat
Vor zwei Jahren noch haben wir auf Empfehlung des Falk-Reiseführers hier richtig gut gegessen und das altertümliche, urige Ambiente genossen; das ich erst heute diesen Kommentar abgeben, hat einen aktuellen Grund. Wegen unserer guten Erfahrung hatte ich Freunden 'Los Caracoles’ empfohlen. Sie kamen gestern zurück und waren sehr enttäuscht. Einhellige Meinung: Reines Touri-Lokal, keine Tapas zum gemütlichen Voabnaschen,die gepfefferten Preise stehen in keinem Verhältnis zur Qualität der Speisen, nicht bestelltes und nicht angerührtes Brot wurde berechnet, dazu das hektische und sehr unfreundliche Benehmen des Kellners, auch anderer nach Beobacntung der Nachbartische. Kaum hat man aufgegessen, wird erwartet, dass man umgehend aufbricht. Sehr peinlich für mich, so etwas empfohlen zu haben! Diese Nachricht habe ich auch an den Falk-Verlag weitergeben.
2009-06-02

Salsiccione
Nun Geheimtipp kann man das Caracoles nun nicht gerade nennen. Die Einheimischen meiden es, weil es andauernd von Turisten überlaufen ist. Es steht auch in jedem 50 Cent Reiseführer dieser Welt. Das Interieur ist top - weil praktisch seit 1000 Jahren unverändert.
2008-06-22

Torben
...vom hafen kommend, ist das gefühl einen absoluten geheimtipp gefunden zu haben, glaube ich noch intensiver, als wenn man von der "rammler" kommt. zu viert waren wir unterwegs und wussten nicht so recht, ob wir jetzt reingehen oder nicht, so unscheinbar war's von außen, aber wir haben's getan und das war auch gut so!! großartig, kulinarisch, gemütlich... es ist jedem besucher von barcelona nur zu empfehlen dorthin zu finden...
2008-04-11

Oli
Wunderbare Website? Naja. Und wieso flötet da die "Braveheart"-Melodie, wenn man die Seite aufruft?
2007-10-15

Wurst
Kann aber auch sein, dass die Schnecken die Visitenkarten falsch gedruckt haben. Www.los-caracoles.es führt einem zu einer wunderbaren Website.
2007-10-13


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music