Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Pension Alpenrösli
Rüdisüli Franz und Anita (-Gmür)
Dorfstrasse 59
8873 Amden
Tel. 055 611 11 28

Essen: Suppe mit Flädli usw.
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 3
Kellner: 6
Ambiente: 5

Hier werden sonst zwar keine Hotels und Pensionen beurteilt, aber in diesem Fall kann ichs nicht lassen.
Also, die Frau Rüdisüli von der Pension Alpenrösli stand schon wartend an der Haltestelle als ich mit dem Bus ankam, damit ich mein "Gepäck" nicht alleine tragen muss (ich blieb 4 Tage).
Das Essen ist so schweizerlich wie ich es schon lange nicht mehr gesehen habe: Aromat und Maggi auf jedem Tisch, Suppe mit Flädli, der Salat ertränkt in rahmiger Salatsauce, der Berg Gemüse tüchtig weichgekocht und zum Dessert eine Scheibe Blockglacé: Erdbeer-Vanille mit Schweizerkreuz-Muster...
Vor, während und nach dem Essen wurde nach meinem Befinden und meinen Gelüsten gefragt, ich hatte fast ein schlechtes Gewissen, die Riesenportion nicht aufessen zu können. Beim Dessert hat sich die Frau Rüdisüli sockenstrickend dazugesetzt und wir haben zusammen höchst kompetent die Ereignisse in der Tagesschau kommentiert.
Am nächsten Morgen war das Frühstücksbuffet um meinen Sitzplatz herum aufgetürmt, mit frischen Öpfelschnitzli in gezuckertem Zitronenwasser, Keramikständer mit gefärbten Eiern und natürlich Aromat undsoweiter.
Und sogar der Herr Rüdisüli kam aus der Küche, um zu sehen, ob es mir auch wirklich schmeckt (vielleicht muss ich erwähnen, dass ich der einzige Gast war in der Pension?). Aus dem Lokalradio floss eine Mischung aus Engelbert und Gölä.
Also kurzum: Es war alles perfekt und ich habe mich sauwohl gefühlt!
Claudia 06/2008
www.alpenrösli.ch

1 Kommentar


Clauida
Netterweise muss ich anfügen, dass die Nudeln mit Pilzssauce (mit frischen selbstgesuchten Pilzen!!) wahnsinnig gut war.
2008-06-24


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music