Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Ziegel oh Lac
Seestrasse 407
8038 Zürich
Tel. 044 481 62 42

Essen: Hausmannskost, Wurst
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 5
Kellner: 4
Ambiente: 6

Der Ziegel oh Lac in der Roten Fabrik ist immer eine gute Alternative. Man will etwas Kleines essen, direkt am See, nicht zu teuer und es darf weder Pumpstation noch Acqua heissen. Da bietet sich der Ziegel oh Lac an. Einziger Nachteil: Der Ziegel liegt ziemlich weit draussen. Aber zur «Roten» fährt sowieso jeder mit dem Velo.

Das Essen ist bezüglich Preis-Leistung top. Auch das Ambiente stimmt. Das Hanfbier aus dem Appenzellischen wird aus Halbliterflaschen an Festbänken genossen. Dazu passt hervorragend ein knackiger Salat «Chèvre-Chaud». Ein laues Sommerlüftchen und ein knutschroter Sonnenuntergang hinter dem nahen Alpenfirn runden die ganze Chose ab.

Wem der See zu still wird, der begibt sich anschliessend in die hinteren Gefielde des legendären Zürcher Kulturzentrums, vielleicht läuft ja gerade ein Konzert von Architecture In Helsinki, Talib Kweli, TV on the Radio, Jean Grae, Tocotronic, Adam Green oder Ghostface Killah...
Cécile 09/2007
www.ziegelohlac.ch
Nächstgelegene Restaurants: Restaurant Bürgli (400m) | Sasso (600m) | Seerose (0.8km) | Acqua (1.9km) | Tartufo (2.1km)

3 Kommentare


Oli
Kellner: 4? Der Ziegel hat wohl die unfreundlichste und unfähigtse Bedienung auf der ganzen Welt. Nur schon wenn man etwas trinken will, braucht man dafür etwa drei Stunden anzustehen und riskiert auch noch von so dumm angeschnauzt zu werden. Ziegel muss weg!
2007-09-28

Susanneli
Babettli, auch die Rote Fabrik hat eine Würde.
2007-09-22

Babettli
Und was ist mit Bon Jovi?
2007-09-22


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music