Wurst und Durst hat keinen Slogan,
dafür eine Weltkarte.


 
 
Hoffnung
Schaffhauserstrasse 266
8500 Erzenholz bei Frauenfeld
Tel. 052 720 77 22

Essen: Gourmet-Küche
Map

Wurst & Durst meint:
Food / Drinks: 6
Kellner: 6
Ambiente: 6

Heiligabend und Weihnachten zuhaus, für mich inzwischen längst ein Graus. Doch bevor ich nun zum Feld-, Wald- und Wiesen-Dichter verkomme, lieber die ganze Restaurant-Datenbank durcharbeiten, vielleicht hat ja doch jemand über die Festtage geöffnet. Doch wenn man in der alten Heimat Thurgau und nicht im mondänen Zürich sucht, ist die Auswahl klein. Zum Glück macht sich Joe Lackner von der Hoffnung in Erzenholz an den Festtagen nicht ganz so rar wie andere Gilde-Köche und verwöhnt seine Gäste auch am Heiligenabend mit exquisiter Küche. Darum Tisch im heimeligen Stübli reservieren und nichts wie hin.

Nach einem saisonalen Gruss aus der Küche bestehend aus einer mit Gorgonzola gefüllten Dattel und ein paar hauchdünnen Scheiben Bündnerfleisch, nehmen wir den 6-Gänger zum fairen Preis von 88 Franken in Angriff. Das Duo von Reh- und Wachtelterrine mit Preiselbeerschaum schmeckt genauso so vorzüglich wie die Kürbisschaumsuppe mit dem herben Kürbiskernöl danach. Ein Gedicht: der superzarte Butterfisch-Carpaccio an Limonenöl! Und damit wir danach den Hauptgang mit frischem Elan angehen können, offeriert Joe zwischendurch zwei Kugeln Basilikum-Sorbet. Speziell, aber sehr geschmackvoll, und vor allem genau das Richtige bevor butterzartes Chateaubriand an Sauce Bernaise mit Kartoffelkrapfen und Gemüsegarnitur gereicht wird. Nach einer kleinen Pause dann zum Abschluss das etwas zu eisig geratene Zwetschgenmousse mit Parfait Grand Manier. Doch dies trübt den hervorragenden Gesamteindruck nicht. Und spätestens als Joe noch mit seinen feinen Brandweinen und Grappas, für die er übrigens eine ganz spezielle Abfüllvorrichtung besitzt – muss man sich mal selbst anschauen –, an unserem Tisch vorbeischaut, ist das klitzekleine Manko bei Dessert schon längst wieder vergessen. Zu gut war der Weihnachtsschmaus! Doch nicht nur zu Weihnachten, wenn man den restlichen Verwandten und dem obligaten „Rollschinkli“ mit Kartoffelsalat oder dem Fondue chinoise zu entfliehen versucht, lohnt sich ein Besuch in der Hoffnung in Erzenholz. Eine abwechslungsreiche, saisonale Küche, ein monatlich wechselndes 6-Gang-Gourmet-Menu und eine grosse Weinauswahl werden mich daher sicherlich nicht zum letzten Mal in diesem Jahr zu einem Abstecher in die Hoffnung animieren.
Chörbli 01/2007
www.hoffnung-erzenholz.ch
Nächstgelegene Restaurants: Taverne zum Schäfli (16.9km)

1 Kommentar


Gault Millau 2008
Und für die Hoffnung im schönen Erzenholz bei Frauenfeld gibt es 14 Punkte von Herrn Gault Millau.
2007-10-09


Dein Kommentar

Name:


Text:


Antispam-Frage*:
Welches Wort fehlt? "Wurst und ..."





* Was ist die Antispam-Frage?
Da immer mehr der Wurst-und-Durst-Kommentare nicht von Menschen verfasst worden sind, sondern von sogenannten Bots, d.h. von Computerprogrammen, die dazu gemacht worden sind, Webseiten mit Werbebotschaften zu bombardieren, haben wir die Antispam-Frage eingebaut. Diese sollte für Menschen sehr einfach zu beantworten sein, für einen Bot hingegen nicht.
Music